Impressum | Datenschutz | Bildquelle   +49 3843 - 6999 777

thema: DAS GÜSTROWJOURNAL
Mit uns mittendrin und dabei!

1 x im Monat - immer authentisch ! - Immer aktuell !

 

Liebe Leserinnen und Leser,

1 x im Monat erhalten die Haushalte der Region kostenfrei unser Magazin. Wir sind regional und authentisch und recherchieren in Güstrow und Umgebung. Unsere redaktionellen Themen, stammen aus der Wirtschaft, der Politik, dem Sport, dem kulturellen als auch dem sozialen Umfeld. Überall dort wo es interessant und brisant ist, sind wir zur Stelle. Wir stellen Ihnen in unseren Beiträgen nicht nur die bekannten Gesichter Güstrows vor, sondern suchen auch nach den besonderen Menschen, die sich verdient machen, mit dem was Sie tun und die nicht immer im Focus der Gesellschaft stehen. Das zeichnet uns aus.

  • thema: Das Journal thema: Das Journal
  • Themenwelten Themenwelten
  • Veranstaltungen Veranstaltungen
  • Anzeigenservice Anzeigenservice
  • thema: Print thema: Print
  • Anzeigenbestellungen Anzeigenbestellungen
  • weitere Broschüren weitere Broschüren
  • Bewertungen Bewertungen

Was uns in der Novemberausgabe 2019 erwartet

LIEBE LESERINNEN,
LIEBE LESER ...

der November gehört nicht unbedingt zu meinen Lieblingsmonaten. Mit dem November verbinde ich grau, nass und kalt. Besonders die sonst so schöne Weite von Mecklenburg kann im November durch seine Farblosigkeit schnell erdrückend wirken. Wie gut, dass man durch ein paar kleine Tricks allem auch etwas Schönes abgewinnen kann: einfach ein paar Kerzen anzünden, den Regen ans Fenster prasseln lassen und es sich so richtig gemütlich machen. Auf unseren lebensART-Seiten ab Seite 11 finden Sie viele schöne Ideen, wie Sie sich Ihren November so richtig wohlig gestalten können.

Allerheiligen, Volkstrauertag, Totensonntag: Der November ist der Monat des Gedenkens. Am Totensonntag gedenken evangelische Christen ihrer Verstorbenen. Das Thema Trauer und Tod ist noch immer ein Tabuthema. Wir haben uns ab der Seite 24 diesem Thema angenommen.

Heiraten ist im Trend. Immer mehr Paare wagen den Schritt vor den Traualtar. Schuld daran ist die Sehnsucht nach Sicherheit, behaupten die Fachleute. In Zeiten, in denen außerhalb der Privatsphäre alles unbeständiger und schnelllebiger wird, sucht man Halt innerhalb der Familie. Eine Hochzeit ist und bleibt auf jeden Fall etwas ganz besonderes. Damit Ihre Hochzeit unvergesslich bleibt, empfehlen sich ab Seite 18 echte Hochzeits-Profis, die Sie dabei unterstützen möchten.

Täglich gehen bei uns viele Nachrichten ein. In dieser Informationsflut geht einiges lautlos unter, manche Dinge bleiben aber auch im Gedächtnis und beschäftigen einen über die Arbeitszeit hinaus. So auch diese Zahl, die uns kürzlich von der Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten erreichte: Im Landkreis Rostock sind 41 Prozent mehr Rentner auf Stütze vom Amt angewiesen. Gab es hier 2008 noch 1.608 Bezieher von Grundsicherung im Alter oder bei Erwerbsminderung, so waren es im vergangenen Jahr bereits 2.275. Danach erhielten in ganz M-V zuletzt rund 21.000 Rentnerinnen und Rentner Grundsicherung – 26 Prozent mehr als zehn Jahre zuvor.

Wir wünschen Ihnen eine schöne Zeit.

Ihre Frauke Naumann