Impressum | Datenschutz | Bildquelle   +49 3843 - 6999 777

thema: DAS GÜSTROWJOURNAL
Mit uns mittendrin und dabei!

1 x im Monat - immer authentisch ! - Immer aktuell !

 

Liebe Leserinnen und Leser,

1 x im Monat erhalten die Haushalte der Region kostenfrei unser Magazin. Wir sind regional und authentisch und recherchieren in Güstrow und Umgebung. Unsere redaktionellen Themen, stammen aus der Wirtschaft, der Politik, dem Sport, dem kulturellen als auch dem sozialen Umfeld. Überall dort wo es interessant und brisant ist, sind wir zur Stelle. Wir stellen Ihnen in unseren Beiträgen nicht nur die bekannten Gesichter Güstrows vor, sondern suchen auch nach den besonderen Menschen, die sich verdient machen, mit dem was Sie tun und die nicht immer im Focus der Gesellschaft stehen. Das zeichnet uns aus.

  • thema: Das Journal thema: Das Journal
  • Themenwelten Themenwelten
  • Veranstaltungen Veranstaltungen
  • Anzeigenservice Anzeigenservice
  • thema: Print thema: Print
  • Anzeigenbestellungen Anzeigenbestellungen
  • weitere Broschüren weitere Broschüren
  • Bewertungen Bewertungen

Was uns in der Aprilausgabe 2019 erwartet

LIEBE LESERINNEN,
LIEBE LESER ...

von heute auf morgen kann sich das Leben durch Krankheit oder einen Unfall völlig auf den Kopf stellen, wenn man auf einmal auf fremde Hilfe angewiesen ist. Umso wichtiger ist es, an die Gesundheit zu denken und etwas für sie zu tun, so lange es noch geht.

Ab der Seite 17 stellen wir Ihnen Helfer im Alltag vor, die dazu beitragen, Lebensqualität auch in schwierigen Lebenslagen zu erhalten.

Der Großhändler Krämer für Reitzubehör möchte in Dummerstorf auf einer Fläche von rund 5.500 Quadratmetern einen Markt für Pferdesportartikel errichten. Geplant sind etwa 1.200 Quadratmeter Verkaufsfläche, etwa 100 Quadratmeter Freigelände für Pferdeanhänger sowie etwa 800 Quadratmeter eingezäunte Freilauf- und Vorführfläche.

Eine Hamburger Marktforschungsgesellschaft hat zuvor in einer Stellung bescheinigt: ein so hochspezialisierter Markt habe keine negativen Auswirkungen auf die Versorgungsstruktur der Region. Schön, was eine Hamburger Marktforschungsgesellschaft so alles herausfindet. Die inhabergeführten Reistsportgeschäfte in MV werden das sicherlich ganz anders sehen. Sie haben ihre Geschäft nicht nur mühevoll aufgebaut und bangen nun um ihre Existenz, sie zahlen auch artig ihre Gewerbesteuer hier vor Ort und unterstützen mit Engagement den Pferdesport im Land besonders im Nachwuchsbereich. Ob dies auch das im baden-württembergischen Hockenheim ansässige Unternhemen tun wird, wage ich zu bezweifeln.

Die Geschäfte in unseren Innenstädten haben nicht nur gegen Online-Shops zu kämpfen, auch solche Giganten auf der Grünen Wiese stellen eine Bedrohung dar. Aber mehr zu diesem Thema in unserer nächsten Ausgabe.

Jetzt freuen wir uns ersteinmal auf den Frühling und die vielen Oster-Ideen, die Sie bei einem Bummel durch unsere Innenstadt entdecken können. Schöne Anregungen dazu finden Sie in dieser Ausgabe.

Wir wünschen Ihnen ein frohes Osterfest!

Ihr Frauke Naumann