Impressum | Datenschutz | Bildquelle   +49 3843 - 6999 777

thema: DAS GÜSTROWJOURNAL
Mit uns mittendrin und dabei!

1 x im Monat - immer authentisch ! - Immer aktuell !

 

Liebe Leserinnen und Leser,

1 x im Monat erhalten die Haushalte der Region kostenfrei unser Magazin. Wir sind regional und authentisch und recherchieren in Güstrow und Umgebung. Unsere redaktionellen Themen, stammen aus der Wirtschaft, der Politik, dem Sport, dem kulturellen als auch dem sozialen Umfeld. Überall dort wo es interessant und brisant ist, sind wir zur Stelle. Wir stellen Ihnen in unseren Beiträgen nicht nur die bekannten Gesichter Güstrows vor, sondern suchen auch nach den besonderen Menschen, die sich verdient machen, mit dem was Sie tun und die nicht immer im Focus der Gesellschaft stehen. Das zeichnet uns aus.

  • thema: Das Journal thema: Das Journal
  • Themenwelten Themenwelten
  • Veranstaltungen Veranstaltungen
  • Anzeigenservice Anzeigenservice
  • thema: Print thema: Print
  • Anzeigenbestellungen Anzeigenbestellungen
  • weitere Broschüren weitere Broschüren
  • Bewertungen Bewertungen

Was uns in der Januarausgabe 2019 erwartet

LIEBE LESERINNEN,
LIEBE LESER ...

willkommen im Jahr 2019. Ich hoffe, Sie sind gut hineingerutscht und haben sich für das noch frische Jahr nicht zu viel vorgenommen.

Wir wurden von vielen Lesern angesprochen, dass sie im Dezember unser Tagebuch vermisst haben. Keine Sorge, es ist wieder da und wird auch im neuen Jahr thema: begleiten.

Für viele Schüler beginnt in diesem Jahr wieder „der Ernst des Lebens“ - der Sprung in die Ausbildung und damit in die Arbeitswelt. Mussten noch vor ein paar Jahren die Schulabgänger Bewerbungen über Bewerbungen schreiben, werden sie heute sehnsüchtig erwartet. Handwerk, Gastronomie, aber auch Dienstleistung und Handel - überall werden junge Leute gesucht. Besonders im Handwerksbereich warten auf sie große Karrierechancen. Viele Betriebe suchen einen Nachfolger für ihren Chefsessel. Wir haben auf jeden Fall interessante Angebote für vielleicht noch unschlüssige Schulabgänger. Wie wäre es denn mit einem Praktikum? Die meisten Firmen sind gern bereit dazu, euch eine Praktikumsstelle anzubieten, damit ihr auch sicher sein könnt, dass ihr euch für den richtigen Beruf entscheidet.

Alle, die 2019 eine neue berufliche Herausforderung suchen, können ebenfalls auf den Sonderseiten ab Seite 15 fündig werden.

AKÜFI- Abkürzungsfimmel nennt man es wohl, was uns bei der Erarbeitung der Dorfgeschichte begegnete. Wir wurden zurückversetzt in DDR-Zeiten: SBZ, NKFD, OBK... fast wäre uns ein „Mit sozialistischen Grüßen“ herausgerutscht, so schnell verfällt man selbst in alte Sprachgewohnheiten. Aber lesen Sie selbst.

Ihnen allen einen schönen Januar. Und denken Sie daran, die Tage werden schon wieder länger.


Mit besten Grüßen

Ihre Frauke Naumann